This page has moved to a new address.

#Geheimtipp: Toni&Guy Dry Shampoo

Karinista ♡ Beauty | Lifestyle| & More: #Geheimtipp: Toni&Guy Dry Shampoo

28. Februar 2014

#Geheimtipp: Toni&Guy Dry Shampoo


Die beste Lösung für (die meisten) Bad-Hair-Days: Trockenshampoo. Gerade wenn man mal keine Zeit hat zum Haare waschen bewirkt dieser kleine Helfer wahre Wunder. Für diejenigen die noch nie Trockenshampoo verwendet haben- es handelt sich um einen Spray das feines Puder auf die Haare sprüht um das überschüssige Fett zu absorbieren. Im Klartext heißt das: die Haare sehen aus wie frisch gewaschen, obwohl sie es nicht sind.

Ich verwende schon lange Trockenshampoo und hab alle verschiedenen Marken durchprobiert. Manche tendieren dazu einen weißen Schleier zu hinterlassen, den muss man dann ausbürsten oder mit dem Handtuch abrubbeln.  Da ich blond bin hatte ich dieses Problem nicht, aber ich stelle es mir sehr mühsam vor den weißen Staub aus dunklen Haaren zu entfernen. Trockenshampoo soll ja praktisch sein und ratzfatz wirken. Bis jetzt habe ich nicht eingesehen warum ich mehr als ein paar Euros für ein Trockenshampoo ausgeben soll- bis jetzt.

Voriges Wochenende habe ich mir das Toni&Guy Dry Shampoo (12Euro) vom Müller zugelegt. Und Oh-Boy jetzt verstehe ich den Unterschied zwischen einem günstigen und einem teuren Trockenshampoo. Der Preis mag zwar auf den ersten Blick für Nicht-Trockenshampoo-Benutzer/Innen niedrig wirken, aber man kommt in der Regel nicht sehr lange mit einem Spray aus. Das Besondere an dem Toni&Guy Dry Shampoo ist, dass es  auch wunderschönes Volumen zaubert. Damit ist es auch direkt nach dem Waschen einsetzbar, weil man den Haaren einen Volumenkick verabreicht. Es ist also ein Hybrid aus Volumenpuder und Trockenshampoo.  Den Duft finde ich auch angenehm. Übrigens habe ich den Dutt aus meinem Macroviolet Make-up nur dank dem Toni&Guy Dry Shampoo so toll hinbekommen. Glaubt mir wenn ich euch sage, dass meine Haare vor der Anwendung alles andere als ansehnlich waren.

Allen die nicht so viel für ein Trockenshampoo ausgeben möchten empfehle ich meinen zweiten Liebling- das Swiss O-Par Trockenshampoo für ca. 3 Euro. Es ist und bleibt mein Favorit unter den günstigen Varianten. Der Volumeneffekt bleibt zwar aus, aber es erfüllt seinen Zweck als Trockenshampoo sehr gut.

 

Wie sehen eure Erfahrungen mit Trockenshampoo aus? Benutzt ihr eines- und wenn ja welche Marke?

Labels: , ,

4 Kommentare:

Am/um 28 Februar, 2014 , Blogger Blushesand More meinte...

Ich habe noch nie Trockenshampoo benutzt, könnte es aber gerade jetzt sehr gut gebrauchen - es ist schon spät und ich habe absolut keine Lust, jetzt noch meine Haare zu waschen.
Vielen Dank für den Tipp, ich bin morgen bei Müller, wenn ich nicht vergesse wird das Shampoo eingepackt! :)
Liebe Grüße,
Evelyne

 
Am/um 28 Februar, 2014 , Blogger Karinista meinte...

Ich bin gespannt wie er auf deinen dunklen Haaren aussieht und ob er weiße Spruen hinterlässt. Falls du ihn dir kaufst dann gib auf jeden Fall bescheid ob du damit zufrieden bist. Ich hoffe du hast auch so viel Freude damit wie ich.

Alles Liebe,
Karin

 
Am/um 02 März, 2014 , Blogger Blushesand More meinte...

Ich habe mir vorerst mal das von Swiss O-Par gekauft. Ich habe ja noch nie Trockenshampoo verwendet, und zum Probieren reicht es wahrscheinlich vorerst. Danach werde ich mir das von Toni&Guy leisten! Ich bin schon gespannt auf das Ergebnis, ich werde dir berichten! :)

 
Am/um 02 März, 2014 , Blogger Karinista meinte...

Gute Wahl :) Swiss O-Par ist wie gesagt genauso toll und du kannst damit schnell herausfinden ob Trockenshampoo überhaut etwas für dich ist. :)

P.S. Ich freu mich, dass ich so eine treue Leserin wie dich habe. :)

 

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasst mir doch ein Kommentar ihr Lieben :) Links, die thematisch passen sind natürlich immer Willkommen.

Alles Liebe,
eure Karin

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite