This page has moved to a new address.

Make-up Look: Macroviolet Nights

Karinista ♡ Beauty | Lifestyle| & More: Make-up Look: Macroviolet Nights

22. Februar 2014

Make-up Look: Macroviolet Nights

Der heutige Make-up-Look eignet sich perfekt für eine lange Partynacht. Mit MAC Fluidline Macroviolet als Base werden Smokey Eyes nicht nur richtig intensiv, sondern halten auch die ganze Nacht ohne zu verschmieren. Falls ihr euch inspiriert fühlt und den Look nachkreiert, taggt mich auf Instagram mit @karinistalove oder auf Facebook

Gesicht
Yves Saint Laurent Teint Resist SPF 10  Nr.3
Yves Saint Laurent Touche Éclat  Nr.3
MAC Sculpting Powder (PRO) in Sculpt
MAC Frankly Scarlet Blush
Rimmel Stay Matte Powder in transparent

Augen
MAC Fluidline in Macroviolet
MAC Shale Eyeshadow
MAC Shroom Eyeshadow
MAC Hepcat Eyeshadow
MAC Lotusland Eyeshadow (limitiert)
Urban Decay 24/7 Eyeliner Psychedelic Sister
Maybelline Falsche Wimpern Mascara

Lippen
Rimmel Kate Moss Lipstick #26
MAC Lusterglass Pink Karat

Pinsel
Real Techniques Powder Brush
MAC 217
MAC 239
MAC 168

Labels: , , ,

2 Kommentare:

Am/um 22 Februar, 2014 , Blogger Blushesand More meinte...

Steht dir sehr gut, ich mag diese kantigere, unverblendete AMU-Form sehr gerne!
Mal sehen, vielleicht komme ich dazu das Make-up nachzuschminken!

Liebe Grüße,
Evelyne

 
Am/um 23 Februar, 2014 , Blogger Karinista meinte...

Liebe Evelyne,

erstmal Danke für das Kompliment. Ich war am Anfang selbst unsicher ob ich das so tragen kann, aber nachdem ich mich an diesen kantigen Look gewöhnt habe, hab ich mich richtig wohl gefühlt.

Würde dir sicher auch gut stehen! Vielleicht schaffst du es ja den Look mit Drogerieprodukten nachzuschminken? Meine Liste bei diesem Look ist voller High-End Marken also wäre es sicher spannend zu sehen welche günstigen Produkte ein Dupe abgeben.

Alles Liebe,
Karin

 

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasst mir doch ein Kommentar ihr Lieben :) Links, die thematisch passen sind natürlich immer Willkommen.

Alles Liebe,
eure Karin

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite